HomeRasseEinsatzgebiete

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete von Achal Tekkiner auf myakalteke.com

Der Achal-Tekkiner: ein Alleskönner!

Die Fähigkeiten und Einsatzgebiete des Achal-Tekkiner sind Vielseitig. In ihrem Ursprungsgebiet wurden die Achal-Tekkiner vor allem in rassespezifischen Rennen eingesetzt. Auf langen Strecken ist der Achal-Tekkiner zuhause und hat sich wegen seiner großen Ausdauer auch als Distanzpferd bewährt. Achal-Tekkiner verfügen generell über eine unglaublich raumgreifende Galoppade und einen starken Schritt aus der Hinterhand, was sie unglaubliche Geschwindigkeiten über eine lange Strecke erzielen lässt.

Aber wie bereits erwähnt, verfügen Achal-Tekkiner über vielseitige Veranlagungen. So haben Achal-Tekinner auch bereits im Dressur- und Springsport von sich Reden gemacht. Auch Ihre Geschichte im Polosport reicht weit zurück!

Die Einsatzgebiete von Achal Tekkiner in der Dressur auf myakalteke.com

Dressur

Im Dressursport der Achal-Tekkiner Rappe ABSENT Geschichte. Er eroberte mit seinem unglaublichen Bewegungspotential und charismatischen Ausdruck die Herzen der westlichen Dressurwelt. 1960 wurde der damals erst acht Jahre alte Achal-Tekkiner Hengst – unter seinem Reiter Sergej Filatov – Dressur-Olympiasieger in Rom. Nach zwei weiteren olympischen Medaillen 1964 in Tokio (Bronze) und 1968 in Mexiko (Silber), war Absent das bislang einzige Pferd, das an drei olympischen Spielen Medaillen gewann. Entsprechend wurde der Hengst zum „Sportpferd des Jahrhunderts“ gewählt.

Sportliche Ausbildung von Achal Tekkiner auf myakalteke.com

Springreiten

Im Springsport hat der Achal-Tekkiner sich ebenfalls schon bewiesen.  Nicht zuletzt zeichnen sich Achal-Tekkiner fast immer durch ein überdurchschnittlich ausgeprägtes Springvermögen aus. Der Hochsprungrekord des Achal-Tekkiner-Hengstes POLIGON steht bei 2,25 Metern und wurde später bei einem Mächtigkeitsspringen von einem weiteren Achalteken auf  2,40 m verbessert.

Die Einsatzgebiete von Achal Tekkiner im Polo Sport auf myakalteke.com

Polo

Polo hat, wie der Achal-Tekkiner auch, eine lange Geschichte und Tradition. Und was kaum bekannt ist: Die ersten Poloturniere wurden mit Achal-Tekkinern gespielt. Seine Ausdauerfähigkeit, Schnelligkeit, Nervenstärke und Loyalität, haben den Achal-Tekkiner als perfektes Polopferd qualifiziert.

Aber nicht nur für den professionellen Sport, sondern der moderne Achal-Tekkiner ist auch als Freizeitpferd ein treuer Partner. Trekking- und Wanderausflüge sind auf dem weichen bequemen Rücken dieser Pferde immer ein erholsames Erlebnis.

Der Achal-Tekkiner: Unglaublich Vielseitig. Eben ein Alleskönner!